Bewegen und orientieren -
für alle und zu jeder Zeit

Swiss-O-Finder

Spass und Abenteuer für Gross und Klein:
Mit dem Swiss-O-Finder kannst du deine Region neu erkunden, bekannte Dinge neu sehen und beim Laufen gewohnte Wege neu entdecken

Mit einer Karte absolvierst du eine vorgegebene Strecke. Ob kurz oder lang, im Wald oder in der Stadt – du hast die Wahl. Auf deiner Strecke kommst du an verschiedenen Posten vorbei. Diese kannst du quittieren und -wenn du Lust hast- auch deine Zeit stoppen. Den Swiss-O-Finder kannst du in der ganzen Schweiz erleben.

Um eine Swiss-O-Finder-Strecke zu absolvieren benötigst du die jeweilige Streckenkarte und du musst dir eine Quittierungsvariante aussuchen. Um die Posten zu quittieren, kannst du entweder die Swiss-O-Finder-App benutzen oder die auf den Posten notierten Buchstabenkombinationen aufschreiben und diese dann auf der Resultatseite kontrollieren.

Swiss-O-Finder in deiner Nähe

Swiss-O-Finder zusammengefasst

Bewegung

Mit dem Swiss-O-Finder bewegst du dich an der frischen Luft und hast auch noch Spass dabei.

 

Orientierung

Den richtigen Weg zu finden ist nicht immer einfach. Beim Swiss-O-Finder wird dein Orientierungssinn gestärkt.

Swiss-O-Finder Materialien

Die Kontrollposten sind die Ziele deines Laufs. Du musst alle Posten in der Reihenfolge quittieren, wie sie auf der Karte vorgegeben sind. Dafür scannst du entweder den Posten mit der App oder notierst dir die Buchstabenkombination.

Posten
Controlpoints

Die Karte zeigt dir eine Abbildung deiner Laufumgebung. Die einzelnen Symbolerklärungen findest du in der Legende. Auf der Karte ist deine Bahn eingezeichnet. Du startest vom Dreieck aus und läufst die Kontrollposten nacheinander an, bis du beim Doppelkreis angekommen bist.

Weitere Informationen findest du auf unserer Info-Seite

Entdecke die Swiss-O-Finder App

Menü